4 besten Kinder Kopfhörer bewertet | Sehen Sie sich das Beste aus dem Test an

                von Joost Nusselder | Aktualisiert am:  Dezember 28, 2020
Ich schreibe diese Artikel gerne für meine Leser, Leute. Ich akzeptiere keine Zahlungen für das Schreiben von Bewertungen, meine Meinung zu Produkten ist meine eigene, aber wenn Sie meine Empfehlungen hilfreich finden und am Ende etwas über einen der Links kaufen, kann ich möglicherweise eine Provision dafür erhalten. Weitere Informationen

Kinder hören viel Musik und sind ständig auf ihrem Gerät.

Es sei denn, Sie möchten auch die ganze Zeit zuhören über einen Bluetooth-Lautsprecher mit fettem Bass Für die Videos auf ihrem Tablet, iPad oder einem anderen Gerät ist es Zeit, Kopfhörer zu kaufen.

Aber welches solltest du wählen? Und sind Kopfhörer immer sicher? Ich höre so viel über Gehörschäden ...

In diesem Artikel werde ich mir die besten und sichersten Kopfhörer für Kinder ansehen.

Die besten Kinderkopfhörer

Wir haben 4 großartige Optionen auf unserer Liste, die einen Besuch wert sind, aber wenn wir eine empfehlen würden, wäre es eine diese JBL JR300BT Das kommt in lustigen Farben und kann viel dauern, was für Kopfhörer für Ihr Kind praktisch ist.

Nachdem ich etwas mehr über Geräuschpegel und Hörschäden gelesen hatte, suchte ich nach Kopfhörern, die besonders sicher waren, und schaute mir dann an, welche für Kinder Spaß machen und einfach zu bedienen sind.

Der JBL hat die beste Lautstärkebegrenzung, die ich je gesehen habe. Zumindest müssen Sie sich darüber keine Sorgen machen, und Kinder mögen es auch.

Schönes Design, nicht zu viele Schnickschnack, die brechen können und viel fallen und sich an Dingen verfangen können.

Und es ist überhaupt nicht so teuer. Nicht das billigste, aber ich habe daher auch einige Budgetoptionen unten geprüft.

Sicheres Volumen und Haltbarkeit sind sehr wichtig und es kann ein Dschungel sein, beides zu finden.

Deshalb haben wir 30 getestet und empfehlen nur 4 Paare.

Kinderkopfhörer Bilder
Beste kabellose Bluetooth-Kinderkopfhörer: JBL JR300BT JBL Bluetooth-Kinderkopfhörer(Weitere Bilder anzeigen)
Beste billige Kinderkopfhörer mit Sound Limiter: Vertrauen Sie Sonin Kids Vertrauen Sie Sonin Kids Kopfhörer für Kinder(Weitere Bilder anzeigen)
Süßeste Kleinkindkopfhörer: Onanoff BuddyPhones Onanoff Buddyphones Kopfhörer für Kinder(Weitere Bilder anzeigen)
Beste Geräuschunterdrückung Kopfhörer Kind: Pogs Der Gecko Pogs Kopfhörer Kind der Gecko(Weitere Bilder anzeigen)

Ich habe die Top 4 in diesem praktischen visuellen Auswahlhandbuch aufgelistet, damit Sie die Unterschiede leicht erkunden und den perfekten Kopfhörer für das Alter Ihres Kindes auswählen können.

Visuelle Auswahlhilfe für Kinderkopfhörer

Sicherer Lautstärkepegel

Trotz der Behauptung, dass Kinderkopfhörer die Lautstärke auf 85 Dezibel begrenzen (das Niveau, das die Weltgesundheitsorganisation als "sicher" erachtet), hat ein Drittel der von uns getesteten Kopfhörer dieses Niveau überschritten.

Sicherer Schallpegel für Kopfhörer

Dies ist auf das darunter liegende Rauschen zurückzuführen, das höhere, manchmal viel höhere Lautstärken ermöglichte.

Dies ist wirklich ein Punkt der Aufmerksamkeit, wenn Sie Ihre Kinder mit ihrer Lieblingsmusik oder ihrem Lieblingsvideo sicher bringen möchten.

Bei unseren Tests stellten wir fest, dass noch mehr dieser Kopfhörer (fast die Hälfte) bei Messung mit echter Musik über die empfohlenen 85 dB hinaus eingestellt werden können.

Außerdem hatten viele der von uns getesteten Kopfhörer Designfehler, die es einem Kind leicht machen konnten, die Funktionen zur Lautstärkereduzierung zu umgehen (und anscheinend konnten sie dies auch herausfinden).

Im Folgenden können Sie alle unsere Testmethoden ausführlich lesen.

Zum Abschluss unserer Analyse haben wir mehrere Kopfhörermodelle gefunden, die wir mit Zuversicht empfehlen können, obwohl der Schutz der Ohren eines Kindes selbst bei diesen nicht so einfach ist wie die bloße Übergabe der Ohrmuscheln.

Wir glauben, dass lautstärkebegrenzende Kopfhörer nur ein Werkzeug sind, mit dem Eltern oder Betreuer das Gehör eines Kindes schützen können. Sie sind keine Lösungen für sich.

Bei richtiger Anwendung können Sie sie jedoch anwenden, um die Ohren Ihrer Kinder zusätzlich zu schützen und Ihnen als Eltern zusätzliche Sicherheit zu bieten.

Beste Kopfhörer für Kinder bewertet

Dies sind die 4, die unsere Tests gut bestanden haben.

 

Beste kabellose Bluetooth-Kinderkopfhörer: JBL JR300BT

Faltbar, Bluetooth und die sicherste in Bezug auf Lautstärkebegrenzung mit immer noch guter Klangqualität. Geeignet für jüngere und ältere Kinder.

Diese JBL Kinderkopfhörer stehen ganz oben auf meiner Liste. Hervorragende drahtlose Bluetooth-Leistung, sodass Sie Kabeln nie im Weg stehen, wenn dies nicht bequem ist und die Klangqualität wirklich gut ist. Alles, was Sie wahrscheinlich in Kopfhörern suchen.

Die Höhepunkte:

Was diese JBL besonders geeignet macht, ist die aktive Volumenbegrenzung.

Später in diesem Beitrag möchte ich Ihnen mehr über die Bedeutung der Lautstärkebegrenzung zur Verhinderung von Hörschäden erzählen.

Und natürlich können Sie darauf achten, wie stark Ihr Kind die Lautstärke einstellt. Aber ständig darauf zu achten ist leichter gesagt als getan.

Dieser JBL wurde speziell für Kinder entwickelt. Wir empfehlen daher, aktive Kopfhörer wie diesen JBL zu verwenden.

Die wichtigsten Dinge, um dies den anderen bekannt zu machen:

  1. Der beste eingebaute Volumenbegrenzer
  2. Schönes Design, das auch im Alter schön bleibt
  3. Bluetooth ohne Kabel, mit denen sie Probleme mit sich selbst bekommen oder Dinge umwerfen können (z. B. über Ihr schönes Tablet oder Ihre teure Vase mit Blumen trinken)

Komfort für jedes Alter

Von den 30 getesteten Kopfhörern war der JBL JR300BT das einzige Modell, das für alle großen und kleinen Kindertester geeignet war.

Die Fähigkeit eines Kopfhörermodells, für eine Vielzahl von Altersgruppen und Kopfgrößen geeignet zu sein, ist unerlässlich, wenn Sie Kopfhörer haben möchten, die mit Ihrem Kind wachsen oder mit Geschwistern geteilt werden, und schnell zwischen den einzelnen wechseln möchten. Schullaptops.

Unsere großen Kinder waren von der bequemen Passform, dem großartigen Klang, den weichen Ohrpolstern und der Farbe begeistert. Sie mochten auch Bluetooth als Funktion und waren sich einig, dass es schön ist, kein Kabel zu haben.

Einige gaben an, dass sie nie mehr als Bluetooth-Kopfhörer wollten :)

"Der Pokémon-Soundtrack klingt hier wirklich gut"

Sowohl das Stirnband als auch die Ohrpassgröße saßen bequem auf den Köpfen unserer Kleinkind-Diskussionsteilnehmer.

Während die jüngeren Diskussionsteilnehmer Unterstützung brauchten, um mit der Bluetooth-Verbindung zu beginnen, gewöhnten sie sich schnell daran, sobald die Musik abgespielt wurde.

In unseren Tests war der Klang gut ausbalanciert. Selbst bei Umgebungsgeräuschen mussten Sie die Kopfhörer nicht auf maximale Lautstärke einstellen, um richtig hören zu können.

Um das Design in einer realen Umgebung zu testen, habe ich unser Haus gereinigt, während ich die JBL trug und ein Hörbuch hörte.

Ich musste nicht einmal das Beste aus der Lautstärke herausholen, um die Worte perfekt zu hören.

Vorausgesetzt, es sitzt richtig auf den Ohren Ihres Kindes (die Passform ist bei Kopfhörern immer kritisch), sollte Ihr Kind in Ihrer häuslichen Situation die Sicherheitsgrenzen nicht überschreiten müssen, um seine Medien zu hören.

Klicken Sie hier für den aktuellsten Preis

Beste billige Kinderkopfhörer mit Soundbegrenzer: Trust Sonin Kids

Erschwingliche, integrierte Lautstärkeregelung und Inline-Einschränkung zur Anpassung an sichere Hörpegel und geeignet für ältere Kinder.

Es ist natürlich möglich, dass Ihr Budget sehr begrenzt ist. Das spielt überhaupt keine Rolle, Sie können auch gute Kopfhörer für wenig Geld kaufen.

Vor allem ist es sicher und dieser Trust Sonin Kids hat den besten Geräuschbegrenzer für das Geld.

In einem Markt, der vorwiegend von Leistungsstandards und hohen Preisen geprägt ist, ist es schwierig, Kopfhörer zu finden, die sicher und bequem für Ihre Kinder sind und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Trust, mit unglaublicher Glaubwürdigkeit als Marke, die seit XNUMX Jahren auf dem Kopfhörermarkt tätig ist, versteht dies und hat daraufhin die Sonin Kids Safe Headphones entwickelt.

Diese Kopfhörer müssen jedoch nicht nur mit Sicherheitszertifizierungen kompatibel sein, die Sie als Eltern erkennen und erwarten, um der jeweiligen Bevölkerungsgruppe wirklich einen Mehrwert zu bieten.

Sie müssen bequem, langlebig und attraktiv sein und zu einem außergewöhnlich guten Preis angeboten werden.

Diese Kernqualitäten werden verwendet, um den wahren Wert dieser Kopfhörer zu bestimmen, aber wir werden auch die Benutzerfreundlichkeit für Eltern und Kinder sowie die Leistung berücksichtigen, da sie schließlich wie beabsichtigt funktionieren und eine angenehme Erfahrung bieten müssen.

Eines der auffälligsten Merkmale der Trust Sonin Kids Safe Headphones sind die folgenden Vorteile gegenüber anderen Marken:

Umfangreiche Lautstärkebegrenzung

Die Möglichkeit, die Lautstärke der Kopfhörer Ihres Kindes zu begrenzen, ist für viele Menschen das wichtigste und wichtigste Merkmal in Bezug auf die Eigenschaften Sicherheit, Leistung und Komfort.

Es ist leicht zu verstehen, warum, da zu laute Audiowiedergabe vorübergehende und langfristige Hörschäden verursachen kann.

Tatsächlich kann bereits eine sehr kurze Exposition gegenüber lauter Lautstärke zu Schäden führen, und diese Art von Reiz ist eine der häufigsten Ursachen für dauerhaften Hörverlust (mehr zu diesem Thema weiter unten im Artikel).

Ein hervorragender Aspekt der Sonin Kids Safe Headphones ist, dass diese Funktion automatisch funktioniert und die Dezibelleistung auf ein Niveau begrenzt, das durch die europäische Sicherheitsnorm EN71 garantiert wird, um für Kinder absolut sicher zu sein.

Diese Zertifizierung ist in Europa für alle verkauften Spielzeuge gesetzlich vorgeschrieben und gewährleistet nicht nur sichere Mengen, sondern auch deren mechanische und chemische Unversehrtheit.

Das Tolle daran ist, dass Audioquellen wie Tablets, iPhones, PCs und andere Geräte, die Ihre Kinder austauschbar verwenden, jeweils eine eigene Lautstärkeeinstellung haben und für die Sicherheit Ihres Kindes viel zu laut sein können, bevor die Kopfhörer überhaupt angeschlossen sind .

Machen Sie sich darüber keine Sorgen, da die Sonin Kids Safe Headphones mit all diesen Geräten kompatibel sind und der Lautstärkebegrenzer in die Hardware integriert ist, um zuverlässigen Schutz zu bieten.

Komfort- und Leistungskontrolle

Vertrauen Sie Sonin für Kinder(Weitere Bilder anzeigen)

Bei regelmäßiger Verwendung ist es unweigerlich wünschenswert, die Lautstärke manuell unter den gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwert einzustellen, um leiser oder lauter zu werden.

Sie werden feststellen, dass das 3,55 mm lange Kabel, mit dem diese Kopfhörer an eine Audioquelle angeschlossen werden, über integrierte Lautstärkeregler verfügt, sodass Sie die Lautstärke einfach durch Einstellen des Lautstärkereglers ändern können.

Noch wichtiger ist, dass Trust einen langen Weg zurückgelegt hat, um diese Kopfhörer so zu gestalten, dass sie bequem auf den Köpfen Ihrer Kinder sitzen.

Für den Anfang verfügen die Ohrmuscheln über große Ohrpolster mit einer weichen Außenhülle und einer ausreichenden Polsterung, um sie fest auf dem Kopf Ihres Kindes zu halten. Dadurch wird das Sturzrisiko verringert und es wird für einen längeren Gebrauch komfortabler.

Dies ist ein wertvolles Leistungselement, da die Fahrer nur eine bestimmte Menge an Geräuschen erzeugen und die Sicherheitsstandards einhalten können. Ohne eine ordnungsgemäße Passform kann der Ton jedoch zu leicht entweichen und ist schwer zu hören.

Sie können auch die Länge des Stirnbandes so anpassen, dass es richtig zu ihrem Kopf passt. Dies ist wichtig, da sie zwischen Geschwistern geteilt werden können und einen Mehrwert bieten, indem sie auch weiterhin nützlich sind, wenn Ihr Kind wächst.

Aussehen und Haltbarkeit im Design

Wie Sie wissen, kann es schwierig sein, Spielzeug zu finden, insbesondere Elektronik wie Kinderkopfhörer, die täglich verwendet werden können, und unvermeidliche Stöße und Kratzer, ohne ruiniert zu werden.

Ein beeindruckendes Merkmal der Sonin Kids Safe Headphones ist, dass sie mit einer zweijährigen Garantie geliefert werden. Dies ist ein sehr sicherer Glaube an die Zufriedenheit, denn wenn diese Qualität nicht erfüllt würde, würde Trust sehr schnell viel Geld verlieren.

Trotzdem sind kleinere Mängel bei jedem Produkt unvermeidlich, egal wie gut der Herstellungsprozess ist, und sie sind alle durch die Garantie abgedeckt.

In Bezug auf das Aussehen haben diese Kopfhörer viel zu bieten, um attraktiv und unterhaltsam für Kinder zu sein, einschließlich eines Blattes mit bunten und verschiedenen Aufklebern, die Ihre Kinder abziehen und ihre Kopfhörer kreativ dekorieren und personalisieren können.

Das Farbschema und das Design sprechen Kopfhörer in der Preisklasse an, darunter saubere Nähte an den Seiten des Kopfbands, ein Sternchenmuster in den Ohrmuscheln und das Trust-Logo an den Seiten der Kopfhörer.

Durchgehend wird ein grün-blaues Farbmuster verwendet, das den Sonin Kids Safe Headphones einen hellen, farbenfrohen und attraktiven Look verleiht. Selbst die weichen blauen Ohrmuschelpolster sorgen für ein freundliches Aussehen.

Sie sind nicht wasserdicht gebaut, aber ihre strukturelle Integrität ist offensichtlich. Sie verfügen über ein starkes Verbindungskabel und ein flexibles, aber sicheres Kopfband für eine konstante Leistung über eine lange Lebensdauer.

Auch als rosa Kopfhörer für Ihr Kind erhältlich

Das Trust Sonin ist in verschiedenen Farben und sogar in zartrosa Kopfhörern erhältlich. Zum Beispiel kann Ihr Sohn eine andere Farbe bekommen als Ihre Tochter.

Gesamtwert und Preisniveau

Der Preis ist eine wichtige Überlegung für jeden Elternteil, da Sie Ihr Geld nicht für Schnäppchenprodukte verschwenden möchten, die nicht wie beabsichtigt funktionieren oder leicht zu brechen sind, und zu viel Geld für unnötige Funktionen auszugeben, ist nicht kosteneffektiv.

Tatsächlich sind diese Kopfhörer zu einem niedrigen Preis erhältlich, was für Sie vielleicht ein Zeichen von geringer Qualität ist, aber wie wir bereits besprochen haben, liefern sie eindeutig mehr als versprochen.

Für diejenigen, die keine andere finanzielle Option haben, gibt es einen sehr erschwinglichen Preis. Wenn Sie sich jedoch einen höheren Preis leisten können, sollten Sie diese Trust-Kopfhörer aufgrund ihres Werts als ernstzunehmenden Konkurrenten betrachten.

An dieser Stelle ist das Fachwissen und die Glaubwürdigkeit von Trust als Elektronikunternehmen mit einer enormen Erfahrung in der Herstellung von Produkten auf diesem Gebiet hervorzuheben.

Sie sind sicherlich nicht neu im Bereich der Produktionskopfhörer für eine vielseitige Gruppe von Menschen, mit über XNUMX Jahren Erfahrung in dieser Branche und einer großen Auswahl an hochwertigen Kopfhörern in ihrer Produktlinie bis heute.

Sie sehen auch ein Unternehmen, das unter anderem hochwertige, kostengünstige Tastaturen, Mikrofone, Webcams, elektronische Ladegeräte, Lautsprechersysteme, Türklingeln und Bewegungserkennungssysteme anbietet.

Abgesehen davon steht Ihnen ein Kundendienstteam zur Verfügung, wenn Sie Fragen, Kommentare oder Bedenken haben. Dies macht es zu einem einfachen Unternehmen, mit dem sich eine überwältigende Anzahl zufriedener Kunden befasst.

Kompatibilität und Benutzerfreundlichkeit

Wie Sie wissen, funktionieren diese Kopfhörer auf einer Vielzahl von Audiogeräten. Dies ist wichtig, wenn Laptops, PCs, Smartphones und andere Technologien verfügbar sind.

Wir haben die Sicherheitsfunktionen erwähnt, aber wenn die Kopfhörer Ihres Kindes auf den heutigen High-End-Geräten nicht funktionieren, bieten sie nicht viel Wert. Aus diesem Grund hat Trust die Sonin Kids Safe Headphones so konzipiert, dass sie mit nahezu jeder Plattform kompatibel sind - PC, Mac, Unix, Linux, Chrome OS und iOS.

Sie bieten außerdem eine ausreichende Leistung, um auf Smartphones und Tablets ohne zusätzliches Zubehör klares Audio zu liefern, sofern ein standardmäßiger 3,55-Millimeter-Audioausgang verfügbar ist.

Da diese Kopfhörer als sichere und erschwingliche Option für Kinder konzipiert sind, gibt es keine erweiterten Funktionen wie ein eingebautes Mikrofon. Dies kann jedoch als Bonus angesehen werden, da Sie sie nur anschließen, die Lautstärke einstellen und loslegen müssen.

Da es sich um kabelgebundene Kopfhörer handelt, werden Sie nicht von Batterien gestört, die aufgeladen werden müssen. Da der Audioausgangspegel begrenzt ist, können sie stundenlang während langer Autofahrten oder zu Hause ohne unnötige Unannehmlichkeiten verwendet werden.

Fazit zum Trust Sonin

Während die Trust Sonin Safe Kids-Kopfhörer eine erhebliche Anzahl fortschrittlicher Leistungsmerkmale bieten, die viele moderne Kopfhörer bieten, bedeutet dies auch, dass die eingebaute grundlegende und zuverlässige Technologie wesentlich günstiger und einfacher herzustellen ist.

Trotzdem verfügt Trust über die Erfahrung und das Fachwissen, um Ihren Kindern den Wert zu bieten, den Sie erwarten würden, insbesondere die Qualität der Sicherheit. Darüber hinaus gibt es für den Preis nur sehr wenige Kopfhörer, die mit ihrer Haltbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und ihrem Aussehen mithalten können.

Die Klangqualität ist etwas geringer als die des Thomson, spart aber viel Geld und ist insbesondere für kleinere Kinder, die wahrscheinlich keine Oper hören, eine starke Alternative.

Sehen Sie hier die aktuellsten Preise

Beste Kopfhörer für Kleinkinder: Onanoff BuddyPhones

Erschwinglich, keine eingebaute Lautstärkeregelung, aber abnehmbares Kabel für zusätzliche Sicherheit und geeignet für jüngere Kinder. Sie können Ihr Gerät problemlos mit mehreren Kopfhörern teilen, die miteinander verbunden sind.

Dies macht es zu einer großartigen Wahl für eine größere Familie mit einem Paar dieser Headsets.

Die kleinere Größe, die leuchtenden Farben und die lustigen Aufkleber waren ein Hit bei unseren kleinsten Testern, und die Verarbeitungsqualität macht dieses Set robust genug.

Diese Onanoff Buddyphones sind das beste Set für Kleinkinder bis 4 Jahre.

Wenn Sie ein Kabel benötigen und Ihrem Kleinkind dennoch einen sichereren Kopfhörer geben möchten, ist der Onanoff BuddyPhones Explore eine großartige Budgetoption.

Die kleinere Größe und die leuchtenden Farben waren ein Hit bei unseren kleinsten Testern, und die Verarbeitungsqualität macht dieses Set robust genug, um einen fairen Schlag zu ertragen und trotzdem zu überleben.

Das Kabel ist abnehmbar, wodurch das Risiko verringert wird, dass ein Kleinkind erwischt wird (oder sich hinter etwas anderem verfängt).

Die Kopfhörer lassen sich zusammenklappen und werden mit einer Tragetasche für zusätzliche Mobilität geliefert. Mit den mitgelieferten lustigen Aufklebern können Kinder ihre Kopfhörer individuell gestalten.

Deshalb sind sie so lustige Kopfhörer für Kleinkinder bis hin zu älteren Kindern, und jeder in der Familie kann einen bekommen.

In unseren Tests war die Klangqualität jedoch bei weitem nicht so gut wie die der Top-Wahl, und die geringe Größe bedeutet, dass ältere Kinder die Buddy Phones Explore nicht so komfortabel finden, wie sie wachsen.

Außerdem ist die Lautstärkereduzierung von kabelgebundenen Kopfhörern nicht so vorhersehbar: Wenn Sie ein Gerät mit einem leistungsstarken Verstärker verwenden, können diese lauter als angekündigt abgespielt werden, und das sollten Sie beachten.

Es ist unser zweiter Platz für kleine Kinder im Alter von 2 bis 4 Jahren. Kleinere Kinder werden die lustigen Farben und die leichte, bequeme Passform des Onanoff-Paares lieben.

Aber sie werden auch schnell aus der geringen Größe herauswachsen, die Klangqualität ist nicht ganz so gut wie bei unserer Top-Wahl und die passive Lautstärkedrosselung ist nicht so sicher wie Bluetooth.

Wenn Sie etwas weniger Geld ausgeben und kabelgebundene Kopfhörer für Ihren 2- bis 4-Jährigen wünschen, ist das faltbare Onanoff Buddy Phones Explore eine fantastische Option.

Unsere Kleinen waren sofort von den lustigen Farben und der geringen Größe angetan und fanden diese Kopfhörer sehr bequem.

BuddyPhones Explore ist zwar günstiger als unsere Top-Auswahl, wurde jedoch aus mehreren Gründen nicht als unser Gewinner ausgezeichnet.

Nachteil: Klangqualität

Buddyphones-Vermittlungssystem für mehrere Kopfhörer(Weitere Bilder anzeigen)

Erstens war die Klangqualität in unseren Tests bei weitem nicht so gut wie die des Thomson. Der BuddyPhones Explore war zwar keine große Sache, klang aber im Vergleich langweilig.

Dies bedeutet nicht, dass es nicht lebensfähig ist, sondern dass Sie tatsächlich hören können, wo die zusätzlichen Kosten im Sounddesign des Thomson-Modells stecken.

Zweitens ist das Onanoff-Set für Kinder über 5 Jahre viel zu klein. Unsere älteren Kinder haben dieses Paar sofort als zu eng am Kopf abgetan.

Der BuddyPhone Explore ist kein Design, das mit Ihrem Kind mitwächst.

Vorteil: Abnehmbares Kabel und Haltbarkeit

Das Kabel ist abnehmbar. Wenn Ihr Kind es beim Durchreißen des Hauses trifft, löst es sich, anstatt zu brechen oder vom Kopf zu fliegen.

Obwohl der BuddyPhones Explore aus Kunststoff besteht, ist er ziemlich langlebig: Wir haben diese Kopfhörer einer Reihe von Pairing- und Stufentests unterzogen und sie haben überlebt.

Das Set wird mit einer kleinen Tragetasche sowie einigen lustigen Abziehbildern zur Personalisierung der Seiten geliefert.

Außerdem lässt sich die zusammenklappbare Version so klein zusammenklappen, dass sie problemlos in eine Tagestasche oder einen Kinderrucksack gepackt werden kann.

Und natürlich fiel der Buddy Phones Explore laut unseren Tests in sicherere Lautstärkegrenzen (82,1 dBA Pink Noise / 88,6 dBA Music Leq).

Fazit zu den Onanoff BuddyPhones für Kleinkinder

Insgesamt, wenn Sie nur ein Kabelpaar für Ihr Kind wünschen oder wenn Sie ein wenig budgetfreundlicher sein möchten und die Kopfhörer nur ein oder zwei Jahre halten, bevor Ihr Kind erwachsen wird, die Onanoff Buddy Phones Entdecken Sie eine gute Auswahl.

Die Onanoff Buddyphones finden Sie hier

Beste Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung für Kinder: Pogs The Gecko

Das ultimative kabellose Kinder-Headset, sicher, stark und voller Spaß und komfortabler Funktionen.

Deshalb haben wir es der Liste hinzugefügt. Viele Eltern haben dies gesehen oder von Freunden davon gehört und jeder ist neugierig, ob dies ein guter Kauf ist.

Wenn es um Qualität geht, kann niemand mit diesem Pogs The Gecko mithalten. Obwohl meine persönliche Top-Wahl die JBL ist, weil sie nur ein bisschen günstiger ist, opfern Sie etwas in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit. Diese Pogs sind zwar etwas teurer, aber im Gegenzug erhalten Sie eine Geräuschunterdrückung und ein schnelles Aufladen des drahtlosen Headsets.

Pogs Kopfhörer Kind der Gecko

(Weitere Bilder anzeigen)

Pogs hat dieses Headset „The Gecko“ genannt, weil die drahtlose Bluetooth-Verbindung es Ihren Kindern ermöglicht, auch bei eingeschalteten Kopfhörern wie ein Gecko herumzuklettern.

Außerdem haben diese Kopfhörer wie ein Gecko die schuppige Textur einer Geckohaut und eine sehr lange Lebensdauer. Mit nur 12 Stunden Ladezeit können Sie 2 Stunden lang drahtlos Musik hören.

Das Beste ist, dass Sie das Headset auch nach 10 Minuten Aufladen bereits eine Stunde lang benutzen können, aber dies ist nach Angaben des Unternehmens selbst, das ich nicht getestet habe.

Perfekt für Kinder, die das Aufladen vergessen haben und mit dem Auto zu Opa und Oma in Drenthe fahren müssen.

Wenn Sie jedoch das Aufladen wirklich vergessen haben, können Sie stattdessen immer das mitgelieferte QuickSafe-Kabel verwenden.

Der Geräuschpegel ist zum Schutz des Gehörs von Kindern auf sichere 85 dB begrenzt.

Pogs die Geckofarben

(Weitere Bilder anzeigen)

Es fühlt sich sehr langlebig an und besteht aus superstarken Materialien, um den härtesten Einsatz ungiftiger Materialien zu überstehen. Es ist BPA-frei, BFR-frei und RoHS-konform.

Ein weiteres nettes Feature ist das spezielle Kabel, das Pog entwickelt hat, um gemeinsam Musik zu genießen, indem mehrere Kopfhörer miteinander verbunden werden.

Sie haben auch geräuschisolierende und hypoallergene Ohrpolster, um Außengeräusche mithilfe der Geräuschunterdrückung auf ein Minimum zu beschränken, sodass Sie die Lautstärke niedrig halten können.

Schließlich sind sie noch faltbar und sehr leicht. 

Viele Kunden, die sie gekauft haben, geben an, dass es schön und ruhig ist, weil Sie wenig von der Musik hören, aber auch, dass die Kinder weniger von den Eltern gestört werden und möglicherweise Besucher haben, wenn sie sprechen oder Musik für sich haben.

Manchmal stellt sich heraus, dass nach dem Pairing gesucht wird (5 Sekunden lang drücken, bis ein anderes Licht zu blinken beginnt), aber nach dem Einstellen wird es sich bereits mit Ihrem Gerät koppeln. 

Überprüfen Sie hier Preise und Verfügbarkeit

Warum ist es wichtig, die Lautstärke zu begrenzen?

Laut dem Journal der American Medical Association stieg die Hörverlustrate bei Kindern im Alter von 2010 bis 12 Jahren von 19 Prozent in den Jahren 14,9-1988 auf 1994 Prozent in den Jahren 19,5-2005.

Das bedeutet, dass fast jeder fünfte Teenager mit einem durch Lärm verursachten Hörverlust konfrontiert ist. Das sind viele Kinder!

Während nicht alle dieser Fälle spezifisch mit der Verwendung von Kopfhörern in Verbindung gebracht werden können, sind Experten wie Dr. James E. Foy und Dr. David A. Schessel stimmt zu, dass Kopfhörer einen Beitrag leisten.

Das ist natürlich eine Studie in Amerika, aber das gilt auch für unsere niederländische Jugend.

Hörverlust ist auf längere Exposition zurückzuführen

Und der Hörverlust tritt nicht nur auf, weil ein Kind plötzlich die Lautstärke zu laut dreht. Der meiste Hörverlust in einer zivilen Umgebung wird durch regelmäßige Lärmbelastung verursacht.

Die Auswirkungen von Lärm sind kumulativ, daher ist der von der WHO empfohlene OSHA-Standard eine Grenze für die Gesamtexposition gegenüber 85 Dezibel in acht Stunden.

Aber selbst wenn Sie diesen „sichereren“ Lautstärkepegel von 85 dB hören, bedeutet dies nicht, dass das Gehör Ihres Kindes vollständig geschützt ist, insbesondere wenn es tagsüber zusätzlichen Umgebungsgeräuschen ausgesetzt ist.

Eine Studie der Kaiser Family Foundation aus dem Jahr 2010 ergab, dass Kinder im Alter von 8 bis 18 Jahren durchschnittlich mehr als sieben Stunden täglich mit Unterhaltungsmedien verbringen.

Das entspricht der Zeit, die Sie für einen Vollzeitjob aufgewendet haben. Und wenn sie die empfohlenen Werte überschreiten und tagsüber mehr Lärm auftreten, kann dies zu Problemen führen.

Volumen + Dauer = Schaden

Schon einige Dezibel über 85 dB können dazu führen, dass die hörbezogenen Zellen des Ohrs überlastet werden und nach stundenlanger Exposition absterben.

Schallwellen treten in das Ohr ein und vibrieren das Trommelfell, was wiederum die Mittelohrknochen (Malleus, Incus und Stapes) bewegt und bewirkt, dass sich die Flüssigkeit und die winzigen Haare in der Cochlea (Innenohr) bewegen.

Diese Haare stimulieren Nervenzellen, die ein Signal an Ihr Gehirn senden, das es als Schall interpretiert.

Als Sie zum ersten Mal von durch Lärm verursachten Hörschäden hörten, stellten Sie sich wahrscheinlich einen lauten Klang vor, der das Trommelfell physisch beschädigte oder die Verbindung der winzigen Haare unterbrach, die Informationen an die Nervenzellen weitergeben.

Und ja, das ist eine Möglichkeit, Hörverlust zu bekommen, zum Beispiel bei einer Explosion.

Auf diese Weise verlieren die meisten Menschen jedoch nicht ihr Gehör.

Die meisten Menschen leiden unter Hörverlust aufgrund der kumulativen Auswirkungen einer Überbelichtung mit Lärm und hören über einen längeren Zeitraum mäßig lauten Ton.

Menschliche Ohren sind nicht dafür gemacht

Deshalb: Menschliche Ohren wurden nicht für lange Zeiträume mit Volumina über 70 dBA hergestellt. Unsere Vorfahren mussten winzige Geräusche hören.

Zum Beispiel das Brechen eines Zweigs im Wald oder ein Vogelgeräusch, Indikatoren für Beute, die sie fangen könnten, oder Raubtiere, die bereit sind, sie zu essen.

Die Schallbelastung ist der Sonneneinstrahlung sehr ähnlich: lang genug und hell genug, und Sie werden es bemerken.

Für den größten Teil der Menschheitsgeschichte würde uns wahrscheinlich alles töten, was laut genug ist, um die Ohren zu schädigen - beispielsweise 109 dBA oder mehr.

Ein Lichtblitz oder ein Vulkanausbruch aus nächster Nähe würden Ihre Ohren dauerhaft schädigen, aber Sie sind wahrscheinlich trotzdem gestorben.

Alles andere, was etwas laut werden könnte, wie eine schreiende Stimme eines Mitmenschen, würde niemals so lange brauchen, um Schaden zu verursachen.

Aber in dieser postindustriellen Gesellschaft sind die Menschen regelmäßig solchen Geräuschen ausgesetzt, von Motorrädern, Kettensägen, Konzerten und Kopfhörern.

Und dazu kommt das moderne Problem.

Verschwendung von Gehör

Wenn die winzigen Haare des Innenohrs die Nervenzellen zum Feuern aktivieren, bilden diese Zellen ein Abfallprodukt.

Es ist etwas ähnlich der Tatsache, dass Ihre Beinmuskeln nach einer langen Zeit Milchsäure aufbauen.

Wenn der Ton leise ist, entsteht nicht viel Abfall. Wenn das laute Geräusch kurz ist, haben die Zellen die Möglichkeit, sich auszuruhen und den Abfall zu beseitigen.

Wenn Sie jedoch laut und lang genug zuhören, können die Zellen den Abfall nicht schnell genug aufräumen.

Letztendlich tötet der Abfall dann die Zelle. Daher ist die Dauer genauso wichtig wie die Lautstärke.

Ihre Gene spielen auch eine Rolle

Wie viel Schaden auftritt, ist teilweise genetisch bedingt. Um die Analogie der Sonneneinstrahlung fortzusetzen, werden einige Menschen sonnenverbrannt, andere bräunen sich.

Einige brennen schnell, andere erst nach langer Exposition.

Gleiches gilt für Lärmschäden.

Manche Menschen können schneller metabolisieren und erleiden durch die gleiche laute Exposition nicht so viel Schaden wie andere.

Es gibt jedoch keine Tests für diese Tendenz und daher kann niemand vorhersagen, ob Ihr Kind anfällig sein wird.

Schlimmer noch, selbst wenn Sie jetzt keine Anzeichen von Schäden zeigen, kann Sie die Lärmbelastung später im Leben einholen. Eine 2017 von der CDC veröffentlichte Studie besagt, dass:

"Hörverlust ist die dritthäufigste chronische körperliche Erkrankung in den USA und doppelt so häufig wie Diabetes oder Krebs."

Jeder fünfte Mensch zwischen 20 und 29 Jahren hatte audiometrische Schnitte oder Teile seines Hörfrequenzbereichs, die beschädigt waren oder verschwanden.

Darüber hinaus häufen sich mit der Zeit Hörschäden an, sodass die Exposition gegenüber gefährlichen Substanzen, die früher im Leben beginnt, mit zunehmendem Alter potenziell schädlicher ist.

Noch beängstigender ist die Tatsache, dass Sie möglicherweise bereits Schäden haben und diese nicht einmal kennen, da die Studie besagt, dass Menschen mit durch Lärm verursachten Hörschäden diese häufig nicht erkennen.

Gehörschutz ist wichtig

Okay, jetzt wissen wir, dass wir unser Gehör schützen müssen. Aber wie? Was ist sicher?

Nun, das ist auch ein heikles Thema. Niemand weiß es genau. Wir wissen nur, was als sicherer gilt.

Denken Sie daran, dass einige Menschen anfälliger für Hörverlust sind als andere, und es gibt kein gutes Maß dafür, ob Ihr Kind einer dieser Menschen ist.

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt daher, so zu handeln, als ob Sie oder Ihre Angehörigen für alle Fälle Schaden anrichten könnten.

Im Allgemeinen können Sie Musik mit 70 dBA so lange hören, wie Sie möchten.

Das Problem ist jedoch, dass Sie die Klarheit verlieren, wenn Sie die Lautstärke so niedrig einstellen, und die lauteren und leiseren Teile eines Songs ungefähr gleich erscheinen.

Aus diesem Grund sehen Sie viele Kopfhörer für Kinder mit einer Lautstärkebegrenzung von 85 dBA.

Das ist die Falle: Die Begrenzung der Pegel auf 85 dBA bedeutet an sich nicht, dass der Hörer sicher ist. Zurück zu unserer Sonnenschutz-Analogie: Genau wie bei einer Schädigung Ihrer Haut ist eine Schädigung Ihres Gehörs normalerweise auf eine längere und kontinuierliche Exposition zurückzuführen.

Kontinuierliche Lärmbelastung von mehr als 70 dBA, nicht nur ein sofortiges lautes Ereignis, verursacht den Schaden. So viel Zeit, kann sogar die empfohlene Grenze von 85 dBA problematisch sein.

Was sind sichere Mengen für Kinder?

Die WHO empfiehlt, nicht mehr als 85 dbA (oder etwa 60 Prozent des Volumens mobiler Geräte) jeweils nicht länger als 60 Minuten zu hören.

Die 85-dB-Empfehlung basiert auf alten Studien (durchgeführt von den 50er bis 70er Jahren), aus denen hervorgeht, dass „8% der Menschen, die 85 Stunden lang 92 dBA ausgesetzt waren, keinen Hörverlust kannten, der zu echten Behinderungen führte.

Das ist nicht der Fall, um zu sagen, dass sie keinen Hörverlust oder keinen Schaden hatten, nur dass sie dadurch nicht behindert wurden. Kaum beruhigend.

Angesichts der medizinischen Ethik haben Forscher wirklich keine gute Möglichkeit, genau zu untersuchen, wie viel Lärm den Menschen schadet. (Möchten Sie doch Wissenschaftler versuchen lassen, Ihre Ohren zu schädigen?)

Wir haben also ein paar wichtige Fakten:

Laut einer Studie der Kaiser Family Foundation aus dem Jahr 2010 verbringen Kinder zwischen 8 und 18 Jahren durchschnittlich mehr als 7 Stunden pro Tag mit Unterhaltungsmedien (mehr als 53 Stunden pro Woche).

Und Experten wie Brian Fligor warnen davor, dass das Hören von Musik über Kopfhörer zu Hörverlust führen kann, genau wie das Hören leistungsstarker Soundsysteme.

Wenn Ihr Kind tagsüber Umgebungsgeräuschen von mehr als 70 dbA ausgesetzt ist, wird die sichere Hörzeit, die es noch hat, erheblich reduziert.

Höhere Lautstärke bedeutet kürzere Hörzeit

Mit zunehmender Lautstärke verringert sich die Zeit, die zur Schädigung Ihres Gehörs benötigt wird, drastisch.

Sie können den ganzen Tag über ein Gespräch ab etwa 60 dB hören und sogar etwa acht Stunden lang Verkehrslärm von 80 dB hören, aber es dauert nur wenige Minuten, bis Sie einem Rockkonzert mit 115 dB ausgesetzt sind (ja, einige getestete Kopfhörer waren es hoch), um Ihr Gehör dauerhaft zu schädigen.

Dies gilt sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

Da Eltern ihre Kinder nicht den ganzen Tag mit einem dB-Meter verfolgen können und auch nicht ständig die Lautstärkeeinstellungen auf jedem Gerät überprüfen können, das die Kinder verwenden, ist es am besten, Kopfhörer zu finden, die die Lautstärke verringern .

Es ist keine perfekte Lösung, aber wie die Schaumstoffstoßstangen an den Ecken des Couchtischs und die „kindersicheren“ Riegel an Ihren Schubladen und Tablettengläsern bietet eine Volumenbegrenzungsfunktion einen zusätzlichen Schutz, der das Verletzungsrisiko für ein Kind verringern kann.

Können lautstärkebegrenzende Kopfhörer weiterhin schädliche Lärmbelastungen zulassen? Ja. Und können nicht einschränkende Kopfhörer, die sorgfältig verwendet werden, relativ sicher sein? Bestimmt.

Aber so wie Sie einem Kind wissentlich keinen Zugang zum Medikamentenschrank gewähren würden, können Sie das Risiko einer dauerhaften Hörschädigung minimieren.

Wie wir die Lautstärkegrenzen getestet haben

Das menschliche Ohr und Gehirn können die Lautstärke des Tons nicht genau beurteilen. In diesem Fall sind möglicherweise keine Kopfhörer mit Lautstärkebegrenzung erforderlich.

Um zu testen, wie laut die Kopfhörer des Kindes spielen können, haben wir eine Reihe formaler Geräuschmessungen mit Audiotestgeräten durchgeführt.

Wir haben sofort ein Problem festgestellt: Fast alle dieser Kopfhörer können eine gefährlich hohe Lautstärke erzeugen, wenn Sie sie mit bestimmten Gegenständen verwenden.

Und nicht nur Spezialgeräte: Kopfhörer mit relativ leistungsstarken Kopfhörern, wie sie in vielen AV-Receivern eingebaut sind, oder eigenständige Verstärker, die bei Enthusiasten (und für die meisten herkömmlichen Labormessungen) beliebt sind, würden die meisten Kopfhörer benötigen über 85dB.

Dieses Problem tritt auf, weil die meisten dieser Kopfhörer die Lautstärke nicht wirklich begrenzen, sondern nur reduzieren.

Passive Kopfhörer (dh Kopfhörer ohne Stromversorgung, wie Sie wahrscheinlich am besten kennen) Reduzieren Sie die Lautstärke mithilfe von Widerständen, einer billigen elektrischen Komponente, die den elektrischen Strom reduziert.

Die Technik ähnelt dem Spleißen eines schmalen Stücks Wasserrohr am Ende eines dickeren Rohrs, wodurch die durch das Rohr fließende Wassermenge verringert wird.

Sie können jedoch den gesamten Wasserdurchfluss auf das ursprüngliche Niveau zurückführen, indem Sie den durch das Rohr fließenden Druck erhöhen.

Üben Sie bei Kopfhörern diesen zusätzlichen Druck aus, indem Sie die Lautstärke des Quellgeräts erhöhen.

Sicher, der Kopfhörer verringert die Lautstärke, als ob Sie das Einstellrad auf 5 statt auf 8 eingestellt hätten, aber wenn Sie die Lautstärke auf 11 stellen, klingt es immer noch so, als wäre es auf 8 eingestellt.

Aktive Kopfhörer (mit anderen Worten, intern versorgt), wie der Thomson oder der Trust, können einen digitalen Limiter verwenden, der verhindert, dass der Ton einen bestimmten Lautstärkepegel überschreitet.

Einige der Kopfhörer, die wir für dieses Handbuch getestet haben, verfügen jedoch über interne Verstärker oder digitale Prozessoren, sodass sie nicht präzise sind.

In unseren Tests haben einige der passiven Modelle nur eine geringe oder keine Reduzierung oder Begrenzung des Volumens bewirkt.

Natürlich wird ein Kind mit ziemlicher Sicherheit ein Telefon, ein Tablet oder einen tragbaren Musikplayer für den größten Teil oder das gesamte Hören verwenden. Daher ist die Tatsache, dass die meisten dieser Kopfhörer mit einem Kopfhörerverstärker viel lauter spielen können, im Alltag weitgehend irrelevant. verwenden.

Wir haben in den Tests auch ein iPhone als Quellgerät verwendet, da iPhones die lauteste Quelle sind, auf die die meisten Menschen stoßen werden. Die internen Verstärker des iPhones sind leistungsstärker als die der meisten Android-Telefone.

Am Ende haben wir einen iPod touch (Modell der sechsten Generation) verwendet, der etwas lauter (+0,38 dB) als unser iPhone 6s ist und deutlich lauter (+4,4 dB) als unser Samsung Galaxy S6 spielen kann.

Der iPod touch ist als Startergerät für kleine Kinder beliebt, daher schien er eine gute Wahl zu sein.

Wir haben jedoch die Ausgabe aller möglichen Quellen wie Videospielkonsolen und Heimkino-Receiver nicht ausführlich getestet. Daher sind wir uns nicht sicher, wie sich diese Kopfhörer unter diesen Bedingungen verhalten würden.

In jedem Fall würden solche Geräte wahrscheinlich von älteren Kindern mit Gaming-Headsets verwendet, die keine volumenbegrenzenden Ansprüche haben und etwas über den Rahmen dieses Handbuchs hinausgehen (obwohl Eltern und Betreuer dies wissen sollten).

Beachten Sie, dass Kopfhörermessungen eine inhärente Inkonsistenz aufweisen. Geringe Unterschiede in der Passform der Kopfhörer am Ohr- / Wangensimulator können sich auf das Ergebnis auswirken, ebenso wie das Bewegen der Kopfhörer ein wenig vom Ohr entfernt den Klang verändert.

De resultaten

Der Multi-Objektiv-Test gab uns viele nützliche Daten, mit denen wir arbeiten konnten. Wie zu erwarten war unser Hauptziel, die Kopfhörer zu finden, die die Lautstärke auf unseren angegebenen „sicheren“ Bereich begrenzen.

Während wir 85 dBA als Standard genommen haben, würden wir nicht sagen, dass ein moderater 85 dBA-Überlauf des rosa Rauschens oder des Leq-Tests ein Fehler war.

Diese Kopfhörer liefern im Allgemeinen maximal 85 dB (A) mit rosa Rauschen. Wenn sie diese erreichen oder innerhalb weniger Dezibel liegen (um mögliche Messinkonsistenzen zu berücksichtigen), können wir dies sagen "bestehen.

Es gab sehr große Unterschiede zu unseren Ergebnissen und denen der Hersteller selbst, manchmal sogar zu einem Unterschied von 32 dB zwischen der niedrigsten und der lautesten maximalen Lautstärke bei Kopfhörern.

Das ist riesig.

Selbst unter Berücksichtigung der Fehlerquote bei Kopfhörermessungen ergibt sich eine Differenz von 32 dB? Offensichtlich machen einige dieser Hersteller bei ihren Tests etwas falsch.

Dieses Problem wird bei Bluetooth-Kopfhörern noch verstärkt.

Wie wir in der Analogie von fließendem Wasser durch ein Rohr angegeben haben, reduzieren schnurlose Kopfhörer die Lautstärke, indem sie einen Widerstand in das Kabel stecken.

Es ist möglich, die Lautstärkegrenzen eines kabelgebundenen Kopfhörers zu überschreiben: Schließen Sie die Kopfhörer einfach an einen ausreichend starken Verstärker an.

Die meisten Kinderkopfhörer sind für den Ausgangspegel eines Mobilgeräts ausgelegt.

Heimkinoempfänger, PCs und Spielesysteme mit mehr Leistung können jedoch oft viel lauter sein als ein iPhone.

Während die von uns getesteten schnurlosen Kopfhörer bei Verwendung mit einem iPhone oder iPad im Bereich von 85 dB blieben, konnte jedes Modell mit einem an den Kopfhörern befestigten Kabel bei Verwendung mit einem leistungsstärkeren Gerät in gefährliche Bereiche gebracht werden.

Bluetooth hat einen eigenen Limiter

Bluetooth funktioniert so allerdings nicht.

Da die Leistung des Verstärkers selbst in die Kopfhörer fließt, können Sie die maximale Lautstärkeeinstellung bei drahtloser Verwendung dieser Kopfhörer nicht außer Kraft setzen: Sobald Sie die höchste Lautstärke der Kopfhörer erreichen, erreichen Sie eine Wand.

Aus diesem Grund empfehlen wir die Thomson Bluetooth-Kopfhörer: Sie können Kopfhörer über Bluetooth nicht lauter verwenden, als es die internen Schaltkreise zulassen. Die Lautstärkegrenzen werden vom Hersteller festgelegt.

Einige dieser Bluetooth-Kopfhörer weisen jedoch offenbar Designfehler auf, die es Kindern sehr leicht machen, ihre Funktionen zur Lautstärkereduzierung zu deaktivieren oder zu umgehen.

Wenn Sie zum Aufheben der Grenzwerte lediglich einen Knopf drücken oder einen Dongle entfernen müssen, können Sie dies garantieren.

Jeder, der mehr als ein paar Minuten mit einem Kleinkind verbracht hat, kann Ihnen sagen, dass Kinder es lieben, Knöpfe zu drücken und Dinge auseinander zu nehmen.

Wenn wir Kopfhörer hatten, die leicht missbraucht werden konnten, um unsere 88/90-dBA-Schwellenwerte zu überschreiten, stieg die Anzahl der Modelle, die unsere Tests nicht bestanden und die Testwerte überschritten, von einem Fünftel auf ein Drittel.

Führen Sie das Zuhören Ihres Kindes

Wie bei allem, was mit der Erziehung eines Kindes zu tun hat, lautet das Fazit wie folgt:

Aufsicht trägt zur Sicherheit bei

Hier sind einige zusätzliche Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihre Kinder zu schützen, wenn Sie nicht direkt neben ihnen sitzen.

Legen Sie die Lautstärkebegrenzungen für ihre Geräte fest

Sie können zwar nicht jedes Gerät steuern, mit dem Ihr Kind in Kontakt kommt (weshalb sich Kopfhörer mit Lautstärkebegrenzung als nützlich erweisen), aber Sie können die Ausgabe auf den am häufigsten verwendeten Geräten reduzieren.

So begrenzen Sie die Lautstärke auf einem Apple-Gerät:

  1. Gehe zu den Einstellungen. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Musik
  2. Tippen Sie anschließend auf Lautstärkebegrenzung
  3. Sie sehen einen Schieberegler. Wie bereits erwähnt, empfiehlt die WHO eine 60-minütige Lautstärke von 60 Prozent als Richtlinie für den Medienkonsum mit Kopfhörern
  4. Wenn Ihr Kind Standardkopfhörer verwendet, die die Lautstärke nicht verringern, ziehen Sie diesen Schieberegler auf etwa 60 Prozent herunter
  5. Tippen Sie auf den Pfeil nach links (oben links), um zum Menü Einstellungen zurückzukehren

Nachdem Sie wieder im Menü "Einstellungen" sind, stellen Sie sicher, dass Ihr technisch versiertes Kind die Grenzwerte nicht mehr ändern kann.

Sie müssen also Ihr Einstellungsmenü mit einem Passwort schützen:

  1. Tippen Sie im Menü Einstellungen weiterhin auf Allgemein, scrollen Sie zur Hälfte zu Einschränkungen und tippen Sie darauf
  2. Tippen Sie auf Einschränkungen aktivieren und wählen Sie ein vierstelliges Passwort. (Vergessen Sie diese Nummer nicht! Speichern Sie sie möglicherweise in einem Passwort-Manager.)
  3. Scrollen Sie nun ganz nach unten, bis es die Lautstärkebegrenzung enthält, und tippen Sie darauf
  4. Wählen Sie Änderungen nicht zulassen aus und tippen Sie oben links auf Links
  5. Sie sind fertig!

Android-Geräte und Kindles sind etwas kniffliger. Sie können einige Apps von Drittanbietern kaufen, aber die Bewertungen sind lächerlich und wir haben derzeit keine spezifische Empfehlung, die Ihnen am besten helfen kann.

Überprüfen Sie die Verwendung

Wie bereits erwähnt, ist nicht nur die Lautstärke, sondern auch die Dauer der Lärmbelastung wichtig. Selbst bei sichereren Lautstärken kann diese Zeit schnell vergehen.

Denken Sie daran, Musik ist nicht das einzige, was Kinder auf ihren Geräten haben.

Filme, Fernsehsendungen, YouTube - Wenn die Lautstärke sogar 5 dB über dem empfohlenen Grenzwert von 85 dB auf 90 dB liegt, sinkt die empfohlene tägliche Gesamthörzeit auf 2 Stunden 30 Minuten.

Das ist nur ein Film plus eine TV-Show.

Zum Glück hast du viele Kindersicherungen Mit dieser Funktion können Sie verfolgen, wie viel Zeit Ihr Kind auf einem Gerät verbringt.

Egal, ob Sie integrierte Steuerelemente wie die des Kindle Fire Kids Edition oder eine Überwachungs-App oder einen Dienst wie Circle oder Kidslox verwenden, eine zeitliche Begrenzung ist eine großartige Möglichkeit, den Ohren Ihres Kindes eine Pause zu geben.

Natürlich können Sie für die Kleinen zu Hause auf die alte Schule gehen und einfach eine Eieruhr einstellen.

Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, mit einem Zwei-Wege-Lautstärkelimit und Zeitlimits für die Verwendung von Kopfhörern sind Sie Hörschäden einen Schritt voraus!

Allgemeine Schlussfolgerung

Bequem, gut klingend, langlebig und mit einem erwachsenen Aussehen diese JBL Bluetooth-Kopfhörer zweifellos ein Hit in Ihrem Haus.

Der Schutz Ihrer Kinder ist schwierig - Sie müssen so viel berücksichtigen.

Obwohl nichts absolut narrensicher ist, glauben wir, dass dieses Modell ein Modell ist, das Ihre Kinder gerne tragen und das als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme dient.

Natürlich sind Beobachtung und Überwachung am besten, aber manchmal können Sie nicht alles sehen, was Ihr Kind tut. Für echte Eltern bietet der Thomson eine echte Lösung, die Ihre Kinder wirklich glücklich macht.

Wenn Sie sich an ein schnurgebundenes Design halten möchten oder wenn der Thomson außerhalb Ihrer Preisspanne liegt, sind die Onanoff Buddy Phones Explore für kleine Kinder und die Trust Sonin Kids für große Kinder großartige Optionen.

Joost Nusselder, der Gründer von Speelkeuze.nl, ist Content-Vermarkter, Vater und probiert gerne neues Spielzeug aus. Als Kind kam er mit allem in Kontakt, was mit Spielen zu tun hatte, als seine Mutter den Tin Soldier in Ede gründete. Jetzt, seit 2016, erstellen er und sein Team hilfreiche Blog-Artikel, um treuen Lesern mit lustigen Spielideen zu helfen.