Spielecke für Kleinkinder und Kleinkinder: 14 Tipps für Wohnzimmer oder separates Zimmer

von Joost Nusselder | Aktualisiert am:  Mai 4, 2021

Jeden Monat ein Spielthema in Ihrer Mailbox?

Lustige Spieltipps, Aktivitätsbücher und mehr mit der ersten E-Mail unseren kostenlosen Mini-Guide "Lernspielzeug"

Wir werden Ihre E-Mail-Adresse nur für diesen Newsletter verwenden und Sie respektieren Datenschutz

Ich schreibe diese Artikel gerne für meine Leser, Leute. Ich akzeptiere keine Zahlungen für das Schreiben von Bewertungen, meine Meinung zu Produkten ist meine eigene, aber wenn Sie meine Empfehlungen hilfreich finden und am Ende etwas über einen der Links kaufen, kann ich möglicherweise eine Provision dafür erhalten. Weitere Informationen

Immer etwas zu tun für die Feiertage oder Regentage?

Play Choice bietet jetzt die ultimative Aktivitätsbuchsammlung mit über 60 Seiten lustiger Malvorlagen und lehrreichen Rätseln.

Wenn ein Kleinkind in Ihrem Haus herumläuft, wissen Sie, wie sicher es ist, damit Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass es etwas am Haus oder an sich selbst kaputt macht.

Fallout 76 Tipps Und Tricks (Deutsc...
Fallout 76 Tipps Und Tricks (Deutsch) interaktive Karte - Fallout Map [Folge 03]

Deshalb könnten Sie darüber nachdenken, eine schöne Spielecke für ihn einzurichten, damit er auch für einen Moment alleine sicher spielen kann.

In diesem Artikel schaue ich mir an, wie Sie eine schöne Spielecke für Ihr Kleinkind einrichten können.

Schöne Kleinkindspielecke

Eine Spielecke in Ihrem Wohnzimmer

Für Familien mit kleinen Kindern ist das Wohnzimmer normalerweise das belebteste Zimmer im Haus.

Du benutzt es um

  • faulenzen,
  • schaue fern,
  • ein Buch lesen
  • vielleicht ein wenig arbeiten
  • und oft als Spielzimmer für die Kinder.

Wie Sie sich vorstellen können, können sich die Dinge leicht überfüllt und sogar überladen anfühlen, wenn Ihr Wohnzimmer zu Ihrem Spielzimmer wird.

Kein Wunder, dass Eltern oft nach Ideen fragen, wie sie einen Kinderspielplatz in ihr Wohnzimmer integrieren können.

Um Ihnen zu helfen, habe ich 6 der besten Ideen für die Einrichtung eines Kinderspielzimmers in Ihrem Wohnzimmer zusammengefasst.

Das Wohnzimmer mit einem Teppich abgrenzen

Spielzeug auf einem Teppich in einem abgegrenzten Spielbereich

Fügen Sie einen farbenfrohen Teppich hinzu, um das Spielzimmer eines Kindes auszurichten und eine visuelle Trennung vom Hauptraum zu schaffen.

Es ist eine schnelle und einfache Ergänzung, zu der eigentlich niemand nein sagen kann.

Wählen Sie einen robusten Teppich, der vielen hämmernden Kindern und Spielzeugautos standhält.

Sie können jederzeit eine etwas größere Spielmatte herausnehmen, und wir haben hier schon ausführlich über die besten Spielmatten geschrieben das sind zu verkaufen (nicht weniger als 32 Optionen!).

Erstellen Sie einen Aufbewahrungsort für Spielzeug

Einige Häuser eignen sich möglicherweise besser für eine Spielecke im Wohnzimmer als ein separates Spielzimmer.

Wenn dies in Ihrem Haus der Fall ist, versuchen Sie zumindest, etwas Ruhe zu schaffen, indem Sie eine Aufbewahrungsbank in eine Ecke stellen, die ausschließlich für Ihr Kinderspielzeug reserviert ist.

Es gibt so viele Möglichkeiten für schön versteckte Stauräume und eine solche Ergänzung macht Ihre Spielecke zu einer Augenweide!

Dies ist eine großartige Möglichkeit, Unordnung zu minimieren und Unordnung zu vermeiden, da alles schnell und ordentlich aufbewahrt werden kann.

Als zusätzlichen Bonus können Sie das Sofa an einem neuen Ort in Ihrem Zuhause wiederverwenden, sobald die Kinder aus ihrem Spielzeug herausgewachsen sind.

Erstellen Sie eine gemütliche Ecke

Kleine Ecken in Ihrem Raum, wie eine schwierig geformte Treppe an der Seite Ihres Wohnzimmers, sind perfekte Orte, um eine Kinderecke einzurichten.

Lassen Sie ein paar Sitzsäcke und Hocker fallen, zusammen mit einem kleinen Tisch und etwas Stauraum, um ein gemütliches Spielzimmer zu schaffen, das sich perfekt zum Geschichtenerzählen und Spielen eignet.

Muntere dich mit einer bunten Nische auf

Wenn Ihr Wohnraum eine vertiefte Wand hat, verwandeln Sie ihn in eine farbenfrohe Spielecke, die Ihre Kinder auf schöne, helle Weise anspricht.

Möbel nehmen weniger Platz ein, weil sie teilweise den zusätzlichen Platz in der Nische nutzen, und zusammen mit einem charmanten Teppich haben Sie einen schönen Platz.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, eine unangenehme Ecke in einem Wohnbereich zu verwenden und lustige Farben zu integrieren, die Sie sonst nirgendwo im Haus finden.

Leg es weg

Erstellen Sie eine spezielle Spielzimmerecke, indem Sie Ihr Sofa von der Wand wegziehen und den Raum seitlich oder hinten teilen.

Dies gibt den Kindern einen bestimmten Ort zum Spielen, während Erwachsene genau hinschauen können.

Tipp für Stylisten: Probieren Sie für ein großartiges Mehrzweckstück einige preiswerte Couchtische anstelle eines Kindertisches. Sie sehen gut aus und halten oft länger, sodass Sie sie problemlos wiederverwenden können, wenn der Spielplatz nicht mehr benötigt wird.

Erstellen Sie das ultimative Spielzimmer

Wenn Sie einen größeren Wohnraum haben, können Sie ein Ende des Raums in einen vollständigen Spielbereich für Ihre Kinder verwandeln.

Bei diesem Ansatz geht es darum, es groß aufzubauen.

Bringen Sie eine Festung, eine Miniküche sowie einen Kindertisch und Stühle mit, um einen Raum zu schaffen, der ihnen wirklich gehört.

Achten Sie auf strapazierfähige Stoffe, die viel Toben, Rollen und gelegentlichem Verschütten standhalten!

Erstellen eines ruhigen Spielbereichs zu Hause

Die Montessori-Kinderumgebungen wurden sorgfältig entworfen, um Unabhängigkeit und Konzentration zu fördern.

Selbst kleine Änderungen in einem Raum können sich spürbar auf das Verhalten von Kindern auswirken.

Unabhängig davon, ob Ihr Kind eine Montessori-Schule besucht oder nicht, ist die Einrichtung eines von Montessori inspirierten Spielbereichs zu Hause sehr einfach und kann die Spielweise Ihres Kindes verändern.

Ich wollte diese Ideen für eine kinderfreundliche Spielecke nur separat erwähnen.

Du solltest das tun:

Vereinfachen

Oft wird gefragt, warum unser Spielzimmer, das für meinen 1,5-Jährigen eingerichtet wurde, so „minimalistisch“ ist.

Das hat mich total überrascht, weil ich noch nie so darüber nachgedacht hatte.

Als ich jedoch anfing, es mit traditionelleren Kinderzimmern zu vergleichen, verstand ich schnell, was sie bedeuteten.

Ich hatte beim Dekorieren nicht einmal an den Erziehungsstil gedacht, aber Montessori-Räume verwenden neutralere Farben als die hellen Farben, die oft mit kleinen Kindern verbunden sind.

Ziel ist es, den Raum so zu beruhigen, dass er die Konzentration fördert.

Sie haben auch viel weniger Dinge in sich, sowohl an den Wänden als auch zum Spielen.

Möglicherweise finden Sie ein kleines Regal mit zwei oder drei Regalen und nur wenigen Gegenständen in jedem Regal mit viel Platz zwischen den einzelnen Spielzeugen.

Es ist auch der größte Tipp, den wir bekommen haben, um Kinder dazu zu bringen, mehr mit Spielzeug zu spielen, weniger ist mehr (integriert in) Dieser Artikel über Kleinkinder, die nicht so viel mit Spielzeug spielen).

Wenn Sie ein Montessori-Spielzimmer in Ihrem Haus einrichten möchten, müssen Sie nicht unbedingt eine Menge Spielzeug wegwerfen, aber Sie möchten wahrscheinlich viele davon aufbewahren.

Wenn Sie nur ein paar Spielzeuge gleichzeitig platzieren und regelmäßig drehen, kann sich Ihr Kind wirklich auf das konzentrieren, was verfügbar ist.

Rotierende Spielzeuge haben den zusätzlichen Vorteil, dass das Interesse Ihres Kindes gewahrt bleibt, da Sie regelmäßig „neue“ Dinge veröffentlichen können, ohne jedes Mal neue Spielzeuge kaufen zu müssen.

Wenn Sie begrenzte Optionen anbieten, wird auch deutlich, welche die Neugier Ihres Kindes wecken.

Ich habe oft festgestellt, dass ein einst geliebtes Spielzeug eine ganze Woche lang unberührt im Regal lag.

Ich weiß, dann ist es Zeit, es wegzulegen und etwas anderes anzubieten.

Gib alles einen Platz

Montessori schrieb viel über „sensible Perioden“'. Eine sensible Phase ist eine Zeit, in der sich ein Kind besonders hingezogen fühlt und etwas lernen kann.

Kinder haben eine sensible Zeitspanne von der Geburt bis zum Alter von fünf Jahren, die ihren Höhepunkt in der frühen Kindheit erreicht.

Sie können dies an der Liebe kleiner Kinder zu Routine und Wiederholung sehen (und an ihren manchmal extremen Reaktionen, wenn etwas "falsch" oder in der "falschen" Reihenfolge gemacht wird).

Kleine Kinder mögen Ordnung sowohl in ihrem täglichen Leben als auch in ihrer physischen Umgebung, aber sie brauchen sicherlich ein wenig Hilfe, um dies festzustellen.

Montessori-Umgebungen unterstützen diesen Wunsch nach Ordnung, indem sie allem einen bestimmten Ort geben, an den es geht.

In den Montessori-Spielbereichen finden Sie keine großen Spielzeugkörbe voller Dinge, die nichts miteinander zu tun haben.

Jedes Spielzeug hat einen Platz, wo es in ein Regal gehört.

Mehrteilige Spielzeuge wie Blöcke oder Spieltiere werden häufig in kleinen Körben oder Tabletts im Regal angeordnet.

Sie mögen denken, dies macht es für die Kinder schwieriger, ihre Sachen aufzubewahren, aber es ist wirklich das Gegenteil.

Es macht viel mehr Spaß, etwas an den perfekten Ort zu bringen, an den es gehört, als alles in einen großen Mülleimer zu werfen.

Und mein Sohn ist in dieser Hinsicht wirklich ein Hingucker.

Es ist beruhigend, Dinge immer am selben Ort zu finden, weil es vorhersehbar ist.

Fügen Sie offenen Raum hinzu

Montessori-Umgebungen bieten viel Platz auf dem Boden und an Tischen, sobald das Kind alt genug ist, um unabhängig an einem Tisch zu sitzen.

Der offene Raum im Raum ermöglicht auch viel Bewegung, was für kleine Kinder unerlässlich ist.

Stellen Sie die Dinge niedrig

Die Möbel sollten kindgerecht sein, aber die Materialien sollten auch in niedrigen Regalen aufbewahrt werden, damit das Kind darauf zugreifen kann.

Für ein Kleinkind oder ein älteres Kind möchten Sie möglicherweise auch einen Tisch und einen Stuhl für Kinder hinzufügen, damit das Kind auf dem Boden oder an einem Tisch für Spiele wie Puzzles spielen kann.

Möglicherweise möchten Sie auch ein hohes Wandregal hinzufügen, um alle Ihre eigenen Gegenstände wie ein Handy oder eine Tasse Kaffee aufzubewahren.

Dinge, mit denen Ihr Kind nicht spielen soll.

Beziehen Sie die Natur in Ihre Spielecke ein

Wenn möglich, wählen Sie einen Raum mit Tageslicht für Ihren Spielbereich.

Es gibt kaum etwas Schöneres, als einem Baby zuzusehen, wie es Schatten entdeckt, indem es im wechselnden Licht aus einem Fenster spielt oder einem Kind zusieht vom Regen verzaubert.

Windows bietet außerdem endlose Unterhaltung und Möglichkeiten, darüber zu sprechen, was Ihr Kind sieht, egal ob es sich um eine belebte Straße oder einen ruhigen Garten handelt.

Vögel zu rufen ist eine Lieblingsbeschäftigung meiner Kleinen!

Wenn das Fenster zu hoch ist, als dass Ihr Kind es sehen könnte, geben Sie einen Schritt ein.

Stellen Sie sicher, dass Sie sicher sind, während sich Ihr Kind in der Nähe des Fensters befindet.

Es ist auch großartig, wenn möglich Pflanzen und Tiere in den Spielbereich aufzunehmen.

Hängende Pflanzen oder Kräuter mit essbaren Blättern sind eine großartige Option für Babys in der Phase „Alles in Sichtweite essen“.

Zimmerpflanzen geben auch Kleinkindern und älteren Kindern die Möglichkeit, sich um etwas zu kümmern, was dem Raum natürliche Schönheit verleiht.

Babys und Kleinkinder beobachten auch gerne Fische oder andere Haustiere, und Kleinkinder und ältere Menschen können ebenfalls helfen, diese Kreaturen zu füttern und zu pflegen.

Mach es schön, aber für das Kind

So viele Kinderzimmer haben wunderschöne Kunstwerke oder Fotos, aber in einer Höhe, in der Kinder sie nicht sehen können.

Montessori-Räume hängen Kunstwerke auf Kinderebene. Auf diese Weise kann das Kind die schönen Bilder, die Sie auswählen, wirklich nutzen

Für Babys ist es großartig, einfache Schwarzweißbilder hinzuzufügen.

Arbeit für ältere Kinder

  • Bilder aus der Natur,
  • Familienfotos,
  • vorheriges Kunstwerk Ihres Kindes,
  • interessante Karten
  • und Kunst aus verschiedenen Malerstilen oder verschiedenen Kulturen

Wähle dein Spielzeug sorgfältig aus

Wenn Sie nicht zu Hause unterrichten, müssen Sie Ihr Zuhause nicht mit „akademischer“ Arbeit füllen.

Es ist großartig, eine Vielzahl von Spielzeugen auszuwählen, mit denen sich Ihr Kind auf unterschiedliche Weise entwickeln kann.

Sie könnten daran denken, solche Spielzeuge einzuschließen

entwickelt für kreatives Spielen.

Es ist auch wichtig, Spielzeug mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden einzubeziehen.

Sie möchten eine Mischung aus herausfordernden Spielzeugen, wie vielleicht

  1. ein Puzzle mit mehr Teilen, als Ihr Kind normalerweise arbeitet, und
  2. Dinge, mit denen Sie leicht und vertraut spielen können, wenn er eine mentale Pause braucht.

Hier haben wir eine ganze Auswahl an Lernspielzeugen besprochen das entspricht dem Alter Ihres Kindes.

Suchen Sie auch nach offenem Spielzeug, das ansprechender als nur unterhaltsam ist. Schließen Sie im Allgemeinen keine Dinge ein, die aufleuchten oder Geräusche machen.

Wählen Sie nach Möglichkeit auch Spielzeug aus natürlichen Materialien wie Holz (as über diesen haben wir hier geschrieben) und Metall, um dem Kind realere Erfahrungen zu geben.

Schaffen Sie einen gemütlichen Raum

Schließlich ist es großartig, einen gemütlichen Raum einzubauen, einen Ort, an dem sich Ihr Kind ausruhen oder von einem anstrengenden Lernmoment erholen kann.

Dies ist oft ein großes Eckbodenkissen für ein jüngeres Kind. Es kann ein bequemer Fensterplatz für ein älteres Kind sein.

Abschluss

Dies scheint viel zu überlegen, aber das Tolle ist, dass Sie völlig frei wählen können, was für Ihr Kind und Ihr Zuhause funktioniert.

Es muss nicht alles oder nichts sein. Sie können sich entscheiden, es zu vereinfachen, aber es das elektronische Lieblingsspielzeug Ihres Kindes konservieren.

Oder Sie haben niedrige, ordentliche Regale und einen großen Behälter mit Stofftieren.

Ich mache auch nicht alles, nur was für mich Sinn macht, wie ein bisschen zu minimieren, also bring mit, was du verwenden willst.

Viel Spaß beim Einrichten Ihrer lustigen Spielecke!

Immer etwas zu tun für die Feiertage oder Regentage?

Play Choice bietet jetzt die ultimative Aktivitätsbuchsammlung mit über 60 Seiten lustiger Malvorlagen und lehrreichen Rätseln.

Joost Nusselder, der Gründer von Speelkeuze.nl, ist Content Marketer, Vater und liebt es, neues Spielzeug auszuprobieren. Als Kind kam er mit allem rund ums Spielen in Berührung, als seine Mutter in Ede die Tinnen Soldaat gründete. Jetzt erstellen er und sein Team hilfreiche Blogartikel, um treuen Lesern mit lustigen Spielideen zu helfen.