Die ultimative Aktivitätsbuchsammlung von Playchoice Aktivitätsbuch herunterladen

Wie können Sie Kindern am Computer Stop-Motion beibringen und bearbeiten?

von Joost Nusselder | Aktualisiert am:  Mai 29, 2021

Jeden Monat ein Spielthema in Ihrer Mailbox?

Lustige Spieltipps, Aktivitätsbücher und mehr mit der ersten E-Mail unseren kostenlosen Mini-Guide "Lernspielzeug"

Wir werden Ihre E-Mail-Adresse nur für diesen Newsletter verwenden und Sie respektieren Datenschutz

Ich schreibe diese Artikel gerne für meine Leser, Leute. Ich akzeptiere keine Zahlungen für das Schreiben von Bewertungen, meine Meinung zu Produkten ist meine eigene, aber wenn Sie meine Empfehlungen hilfreich finden und am Ende etwas über einen der Links kaufen, kann ich möglicherweise eine Provision dafür erhalten. Weitere Informationen

Immer etwas zu tun für die Feiertage oder Regentage?

Play Choice bietet jetzt die ultimative Aktivitätsbuchsammlung mit über 60 Seiten lustiger Malvorlagen und lehrreichen Rätseln.

Wie schön ist es, Kreativität mit digitalen Fähigkeiten zu verbinden? Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, ein Stop-Motion-Video zu erstellen.

Stop Motion ist eine Technik, mit der Sie Objekte durch ein Video „zum Leben erwecken“ können.

Schwierig für Kinder? Nein ist es nicht!

Lassen Sie ein Kind überlegen, welche Art von Geschichte es erzählen möchte. Es findet dann gemeinsam das passende Spielzeug und Material und der Spaß kann beginnen.

Dank meines Schritt-für-Schritt-Plans wird der Apfel zum Kinderspiel. Neben dem Computer können Sie auch ganz einfach eine App verwenden, die das Video für Sie erstellt!

Ihr Kind langweilt sich oder Sie suchen eine neue, interessante Herausforderung für es? Oder sind Sie Lehrer und möchten Ihren Schülern auf kreative Weise neue Fähigkeiten beibringen?

Vielleicht ist es eine gute Idee, ein Stop-Motion-Video zu machen.

In diesem Artikel lesen Sie, was Stop-Motion genau ist und wie Sie mit Ihrem Kind einen Stop-Motion-Film zusammenstellen können.

Jeden Monat ein Spielthema in Ihrem Postfach?

Lustige Spieltipps, Aktivitätsbücher und mehr mit der ersten E-Mail unseren kostenlosen Mini-Guide "Lernspielzeug"

Wir werden Ihre E-Mail-Adresse nur für diesen Newsletter verwenden und Sie respektieren Datenschutz

Was ist Stop-Motion?

Klingt gut, diese Stop-Motion. Aber.. wissen Sie eigentlich, was es genau bedeutet?

Ein Stop-Motion-Video ist eigentlich nichts weniger als ein Haufen Fotos, die in schneller Folge abgespielt werden.

Stop Motion ist eine Technik, bei der ein Film Bild für Bild erstellt wird. Im Wesentlichen kleben Sie nur ein paar Fotos zusammen.

Wenn das Thema des Films immer ein bisschen anders ist, entsteht die Idee der Bewegung, wenn diese Fotos in schneller Folge abgespielt werden.

Die YouTube-Kinder-App ist voller lustiger Stop-Motion-Filme, wie dieser (ziemlich professionell) von LEGO:

Es ist eine uralte Technik. Da Stop-Motion eigentlich sehr zeitaufwendig ist, wurde sie weitgehend durch digitale Animation ersetzt.

Da Sie jedoch nur eine geringe Menge benötigen, um eine einfache Stop-Motion selbst zusammenzustellen, kann es Spaß machen, es mit Ihrem Kind auszuprobieren!

Was braucht man für Stop-Motion?

Für einen Stop-Motion-Film braucht man wirklich nicht viel. Neben einer guten Portion Fantasie und Kreativität benötigst du:

  • Eine Kamera oder ein Telefon für die Fotos
  • Ein Telefon, Tablet oder Computer zum Bearbeiten der Videos
  • Eine dedizierte App auf Ihrem Telefon oder Video-Editor auf Ihrem Computer

Kinder können schon in jungen Jahren lernen, mit Stop-Motion umzugehen. Sie lieben es, ihre Lieblingsspielzeuge durch einen Film zum Leben zu erwecken!

Wie Sie Ihr Video mit einem Editor zusammenstellen, erkläre ich später im Artikel.

Was ist bei Stop-Motion noch wichtig?

Damit der Film ein Erfolg wird, ist es wichtig, einige Dinge zu berücksichtigen:

  • Es ist sinnvoll, sich im Vorfeld Gedanken zu machen, welche Geschichte man mit dem Video erzählen möchte und welches Spielzeug man dafür braucht
  • Stellen Sie sicher, dass iPad, Kamera oder ein beliebiges Gerät, das Sie für das Video verwenden, an einem festen Ort. Bewegen Sie es nicht.
  • Machen Sie nur Fotos von den Minifiguren, nicht sich gegenseitig.
  • Bewegen Sie die Minifiguren nach und nach

Möchten Sie beispielsweise eine Szene aus dem Zirkus aufnehmen? Dann finde das Spielzeug, das passt in dieses Thema.

Denken Sie darüber nach, was die Tiere und Puppen tun können.

Das Gerät, mit dem Sie die Fotos aufnehmen, muss fest sitzen und sollte sich nach dem ersten Foto nicht mehr bewegen. Ansonsten ist der Stop-Motion-Effekt weg, und das wäre schade.

Außerdem müssen die bewegten Objekte nur nach und nach verschoben werden. Wenn die Unterschiede zwischen den Bildern zu groß sind, entsteht ein ruckartiger Effekt.

Ihr Kind wird nach und nach lernen, wie es am besten damit umgeht.

Als Elternteil oder Lehrer kann es nützlich sein, einen solchen Film zunächst selbst zu drehen. Das wird Sie als Beispiel zeigen.

Stop-Motion mit LEGO?

Im Wesentlichen können Sie Stop-Motion-Filme mit allen Arten von Materialien erstellen.

LEGO ist ideal, weil es Ihrem Kind ermöglicht, seine eigene Szene zu bauen und die Minifiguren als Hauptfiguren zu verwenden.

Außerdem ist es mit LEGO praktisch, dass Sie die Dreharbeiten problemlos unterbrechen und später wieder aufnehmen können.

Das ist vielleicht ein wichtiger Punkt, denn ein Stop-Motion-Video kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

Natürlich kannst du deine LEGO Puppen oder Spielsachen auch einfach mit anderen Materialien oder Sachen kombinieren!

Lesen Sie auch: Playmobil vs LEGO: 3 unbekannte Unterschiede, die Ihnen bei der Auswahl helfen

Stop-Motion-Schritt-für-Schritt-Plan

Wissen Sie, dass Sie für ein Stop-Motion-Video von etwa 33 Sekunden 200 Fotos benötigen. Zeit also, loszulegen!

Hast du ein Stativ? Dann benutze es! Es wird ein stabileres Bild liefern.

Schritt 1: Erstellen Sie die Geschichte

Sie wählen, welche Figuren, Materialien oder Zutaten Sie zum Leben erwecken möchten.

Denken Sie an Spielzeug, aber auch an Obst, Kekse, Ton, Stifte usw.

Überzeugen Sie mit Ihrer Fantasie! Verwenden Sie die verrücktesten Materialien. Ton funktioniert immer gut, man kann alles damit kneten.

Zur Inspiration lesen Kindergeschichten schreiben | Spaß für oder zusammen mit Ihrem Kind

Schritt 2: Nehmen Sie die Bilder auf

Auf dem ersten Foto, das Sie machen, ist nichts. Eine Geschichte beginnt bei 0 und nicht mitten in einer Handlung.

Lassen Sie auf dem zweiten Foto Ihre Hauptfigur oder eine andere Figur langsam im Bild erscheinen. Zeigen Sie zum Beispiel nur einen Teil des Charakters oder zum Beispiel die Nase, wenn es sich um ein Tier oder eine Puppe handelt.

Auf dem nächsten Foto ist dieser Charakter einen kleinen Schritt weiter, und auf dem darauffolgenden etwas weiter. Schauen Sie nach den ersten zehn oder fünfzehn Bildern auf Ihre Kamera, um zu sehen, wie sie aussieht.

Jetzt fängst du an, deine Geschichte zu erzählen. Machen Sie erneut Bilder von jedem Schritt, den die Charaktere machen.

Es ist schön, Credits zu verwenden, um das Ende Ihrer Geschichte anzukündigen. Wenn Sie das möchten, schreiben Sie die Buchstaben Zeile für Zeile und fotografieren Sie jeden Schritt.

Schritt 3: Video auf dem Computer bearbeiten

Fertig mit deiner Geschichte? Dann solltest du viele Fotos haben, aber noch kein Video.

Deshalb haben Sie Ihren Computer, Tablette oder Smartphone mit einer speziellen Stop-Motion-App darauf. Mehr dazu gleich!

Um Ihre Stop-Motion zu erstellen und zu bearbeiten, können Sie einen Computer verwenden. Ich erkläre Ihnen gleich, wie Sie das am besten angehen.

Wenn Sie endlich alle Fotos gesammelt haben, müssen Sie als erstes alle diese Fotos auf Ihren Computer kopieren. Bewahren Sie sie an einem Ort auf, an dem Sie sie wiederfinden können. Erstellen Sie beispielsweise einen separaten Ordner für Ihr Projekt.

Jetzt wählen Sie ein Programm aus. Für einen Microsoft-Computer wählen Sie beispielsweise Windows Moviemaker, für einen Mac wählen Sie Quicktime.

Ändern Sie dann die Länge Ihrer Bilder. Jedes Programm geht damit etwas anders um.

Spielen Sie mit den anderen Funktionen, wenn Sie möchten. Fügen Sie beispielsweise Musik, Spezialeffekte usw.

Speichern Sie Ihre Arbeit regelmäßig.

In Moviemaker erstellen Sie beispielsweise ein „neues Projekt“. Hier öffnest du deine Fotos, wählst sie alle aus und stellst die Anzeigedauer (Länge deiner Bilder) auf 0.2 Sekunden ein.

Speichern Sie Ihr Video als MPEG4 und geben Sie ihm einen Titel.

Alternative: Video per App auf dem Telefon bearbeiten

Noch bequemer ist es, Ihr Stop-Motion-Video über eine App auf Ihrem Telefon zu erstellen.

Im Google Play Store, Windows Store oder Apple Store stehen verschiedene kostenlose Apps zur Verfügung, mit denen Sie Stop-Motion-Videos erstellen können.

Die am häufigsten verwendete ist die Stop Motion Studio-App. Es ist kostenlos, mit In-App-Käufen für Interessierte. Sie können Stop Motion Studio in allen drei App-Stores herunterladen.

Darüber hinaus gibt es die iMotion-App und die iStopmotion-App, die Sie wiederum kostenlos im Apple Store herunterladen können.

Die Apps sind im Allgemeinen sehr praktisch und nach dem Hochladen Ihrer Fotos erledigen sie den Rest der Arbeit für Sie!

Was kann mein Kind noch davon profitieren, wenn es Stop Motion lernt?

Das Zusammenstellen von Stop-Motion-Filmen ist eine hervorragende Möglichkeit, wichtige Fähigkeiten zu vermitteln.

  • Es stimuliert die Zusammenarbeit zwischen Kindern.
  • Mit Stop Motion lernen Kinder, Bilder, Musik, Sprache und Bewegung zu nutzen, um anschließend Erfahrungen und Gefühle auszudrücken und zu kommunizieren.

Stop Motion ist also nicht nur ein lustiger Zeitvertreib, sondern kann auch zur Bereicherung der Bildung genutzt werden.

Mit Stop Motion arbeitet ein Kind an mehreren Fähigkeiten gleichzeitig und spart Ihnen als Lehrer viel wertvolle Zeit.

Auch toll: Codierung für Kinder vom Kleinkind bis zum Vorschulkind bis zum 14. Lebensjahr

Immer etwas zu tun für die Feiertage oder Regentage?

Play Choice bietet jetzt die ultimative Aktivitätsbuchsammlung mit über 60 Seiten lustiger Malvorlagen und lehrreichen Rätseln.

Joost Nusselder, der Gründer von Speelkeuze.nl, ist Content Marketer, Vater und liebt es, neues Spielzeug auszuprobieren. Als Kind kam er mit allem rund ums Spielen in Berührung, als seine Mutter in Ede die Tinnen Soldaat gründete. Jetzt erstellen er und sein Team hilfreiche Blogartikel, um treuen Lesern mit lustigen Spielideen zu helfen.