Smartwatch

von Joost Nusselder | Aktualisiert am:  Juli 1, 2022

Jeden Monat ein Spielthema in Ihrer Mailbox?

Lustige Spieltipps, Aktivitätsbücher und mehr mit der ersten E-Mail unseren kostenlosen Mini-Guide "Lernspielzeug"

Wir werden Ihre E-Mail-Adresse nur für diesen Newsletter verwenden und Sie respektieren Datenschutz

Ich schreibe diese Artikel gerne für meine Leser, Leute. Ich akzeptiere keine Zahlungen für das Schreiben von Bewertungen, meine Meinung zu Produkten ist meine eigene, aber wenn Sie meine Empfehlungen hilfreich finden und am Ende etwas über einen der Links kaufen, kann ich möglicherweise eine Provision dafür erhalten. Weitere Informationen

Immer etwas zu tun für die Feiertage oder Regentage?

Play Choice bietet jetzt die ultimative Aktivitätsbuchsammlung mit über 60 Seiten lustiger Malvorlagen und lehrreichen Rätseln.

Was ist eine Smartwatch?

Eine Smartwatch (englisch, wörtlich „smart horloge“) ist eine Art Uhr, die nicht nur als Zeitmesser dient, sondern auch eine Reihe anderer Funktionen hat.

Smartwatches ähneln tragbaren elektronischen Geräten wie einem Smartphone, werden jedoch am Körper befestigt.

Smartwatches können aus unterschiedlichen Geräten wie Kamera, Taschenrechner, Touchscreen, GPS-System, Lautsprecher und verschiedenen Messinstrumenten (z. B. Beschleunigungsmesser, Höhenmesser, Barometer, Thermometer oder Kompass) bestehen.

Smartwatches haben oft eine SD-Karte und einen Akku. Viele Smartwatches können mobile Apps ausführen. Einige Smartwatches dienen auch als vollwertige Mobiltelefone; diese werden auch als Watch Phone („Watch Phone“) bezeichnet.

Einige Smartwatches sind speziell als Sportuhr („Sportuhr“) mit Funktionen und Sensoren zur Unterstützung der sportlichen Aktivität ausgestattet. Zu diesen Funktionen gehören Trainingsprogramme, die Anzeige von Geschwindigkeit und Rundenzeiten, ein Tauchcomputer und ein Pulsmesser. Eine Smartwatch kann Informationen von anderen Instrumenten empfangen und Computer und andere Geräte steuern. Dazu werden drahtlose Technologien wie Bluetooth, WiFi und GPS verwendet.

Eine Smartwatch kann auch nur als Fernbedienung für ein bestimmtes System dienen oder mit einem Mobiltelefon in Kontakt stehen und beispielsweise Nachrichten und Telefonate sowie Kalenderbenachrichtigungen vom Telefon übermitteln.

Was ist eine Smartwatch für Kinder?

Eine Smartwatch für Kinder ähnelt der für Erwachsene, ist aber oft mit einer Reihe weiterer Funktionen ausgestattet.

Smartwatches für Kinder haben zum Beispiel in der Regel eine SOS-Taste, mit der sie ein Notsignal an voreingestellte Nummern senden können, ein GPS-Ortungssystem, mit dem Eltern im Auge behalten können, wo Kinder sind (oder waren) und eine Reihe von Spielen oder Optionen zum Einstellen von Erinnerungen für Aufgaben wie Zähneputzen oder Hausaufgaben. 

Smartwatches sind daher oft sowohl praktisch für Eltern als auch Spaß für Kinder.

 

Häufig gestellte Fragen zu Kinder-Smartwatches

Hier beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen:

Muss sich die Smartwatch meines Kindes im selben Netzwerk wie mein Handy befinden?

Nein, das ist nicht nötig. Einige Smartwatches funktionieren nur in bestimmten Netzwerken (z. B. T-Mobile oder einem privaten Netzwerk). Dies bedeutet jedoch nicht, dass Ihr persönliches Mobilabonnement dieses Netzwerk durchlaufen muss.

In einigen Fällen ist es möglicherweise nicht unbedingt erforderlich, die Smartwatch auf Ihrer monatlichen Rechnung zu bezahlen.

Viele Smartwatches verfügen über eine App, mit der Sie auf Ihrem Smartphone eine Verbindung herstellen können.

Sie verwenden die App, um mit den Smartwatch-Kontakten zu synchronisieren und die Kindersicherung zu aktivieren.

Was sind die versteckten Kosten von Smartwatches?

Diese größte Ausgabe für Smartwatches ist die monatliche Rechnung (wenn ein Mobilfunkplan erforderlich ist).

Wenn Sie überlegen, welche Smartwatch Sie kaufen möchten, lesen Sie die technischen Daten sorgfältig durch, um herauszufinden, wie sich dies auf Ihre Telefonrechnung auswirkt.

Manche Smartwatches nutzen auch die Daten Ihres Handy-Abo und das kann schnell teuer werden. 

Sie benötigen für fast jede GPS-Smartwatch eine SIM-Karte, die normalerweise nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Außerdem können Teile teuer sein. Viele Smartwatches werden mit einer Batterie geliefert, einige müssen jedoch von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden.

Lesen Sie die technischen Daten noch einmal sorgfältig durch, damit Sie wissen, was Sie für die Smartwatch benötigen.

Sind Smartwatches gefährlich?

Die Smartwatches mögen im Alltagsgeschäft helfen, aber die verschiedenen gesundheitlichen Bedenken sind nicht zu übersehen. Smartwatches geben EMF-Strahlung ab, die extrem schädlich sein kann. In den letzten Jahren haben viele Studien zum Wissen um die Schädlichkeit von Smartphones und Smartwatches beigetragen.

Was können Smartwatches für Kinder tun?

Eine Kinder-Smartwatch ist viel mehr als nur eine Uhr. Zu den modernen Vorteilen gehören Fitness-Tracking, um Ihr Kind zu ermutigen, nach draußen zu gehen und aktiv zu sein, GPS-Tracking, damit Sie immer wissen, wo es sich befindet, und in einigen Fällen sogar die Möglichkeit, Anrufe zu tätigen und zu empfangen.

Oft gibt es auch viele lustige Spiele zu spielen, und dann gibt es noch das Gamification-Element. Durch das Erreichen bestimmter Ziele erhalten Kinder eine „Belohnung“ – zum Beispiel ein neues Spiel oder einen neuen Avatar. Dies kann mit Aufgaben wie Hausaufgaben oder Zähneputzen verbunden werden. Auf diese Weise können Eltern Kinder dazu motivieren, mehr Verantwortung zu übernehmen, mit einer Art Spielelement, das damit verbunden ist.

Benötigen Smartwatches einen Datentarif?

Nein. Eine Smartwatch gilt als intelligentes Zubehör, das mit Ihrem Smartphone funktioniert. Abhängig von der Art Ihrer Smartwatch können Sie über Bluetooth oder Wi-Fi eine Verbindung zu Ihrem Mobilgerät herstellen, sodass kein eigener Serviceplan erforderlich ist.

Ist die Verfolgung Ihres Kindes falsch?

Eine Studie aus dem Jahr 2019 zeigt, dass das Folgen eines Kindes das Gefühl von Vertrauen und Bindung untergraben kann. Tatsächlich kann es kontraproduktiv werden und es kommt zu einem Punkt, an dem das Kind es nicht mehr nimmt. Dieses Risiko ist meiner Meinung nach vielleicht viel ernster als die führenden Eltern, die ihren Kindern in erster Linie folgen

Können Kinder mit einer Smartwatch zur Schule gehen?

Viele Schulen verbieten Smartwatches für Kinder. Sie haben ihre Gründe. Gemäß der BEUC Smartwatches für Kinder können eine ernsthafte Bedrohung für die Privatsphäre von Kindern darstellen. Hersteller dieser Geräte befolgen keine Sicherheitsprotokolle, sodass Hacker problemlos die Kontrolle über die Uhr eines Kindes übernehmen und Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten können.

Kannst du mit einer Smartwatch schlafen?

Ja, das ist möglich. Ich habe Schlaf für Android verwendet, um meinen Schlaf zu verfolgen. Die Akkulaufzeit von Smartwatch ist jedoch ziemlich schlecht. Wenn es Ihnen also nichts ausmacht, Ihre Uhr morgens aufzuladen, wird es Ihnen bestimmt gefallen

Können intelligente Uhren Krebs verursachen?

Die Beweise wurden geprüft und es hat sich herausgestellt, dass keine Gefahr besteht. Das National Cancer Institute stellt fest: „Bisherige Studien haben keinen konsistenten Zusammenhang zwischen der Verwendung von Smartwatches oder Mobiltelefonen und Krebserkrankungen des Gehirns, der Nerven oder anderer Gewebe des Kopfes oder Halses gezeigt.

Warum brauche ich eine SIM-Karte für die Smartwatch meines Kindes?

Die meisten Erwachsenen-Smartwatches sind mit ihren Handys verbunden und erhalten alle Informationen, die sie zum Tätigen von Anrufen oder Textnachrichten über Bluetooth benötigen.

Smartwatches für Kinder sind jedoch so konzipiert, dass sie nicht mit Telefonen gekoppelt werden können. Daher benötigen sie eine SIM-Karte, um auf das Mobilfunknetz zuzugreifen, Anrufe zu tätigen und ein GPS-Signal zu senden.

Woher weiß ich, ob die Smartwatch meines Kindes mit meinem Mobiltelefon kompatibel ist?

Die meisten Smartwatches sind mit den meisten Handys kompatibel. Sie laden eine App auf Ihr Telefon herunter, die für die Smartwatch Ihres Kindes spezifisch ist.

Selbst wenn die Smartwatch über einen anderen Netzbetreiber verbunden ist, kann sie wahrscheinlich immer noch Anrufe tätigen und empfangen und von Ihrem eigenen Mobiltelefon gesteuert werden.

Wird eine Smartwatch mein Kind anfälliger für Hacker und Online-Bedrohungen machen?

Die Frage der Online-Sicherheit und des Datenschutzes ist wichtig, wenn Sie ein intelligentes Gerät in Betracht ziehen.

In Europa gibt es eine Reihe von Gruppen, die glauben, dass Smartwatches die Sicherheit des Kindes gefährden und sie verboten haben.

Viele dieser Bedenken treten auf, weil diese Arten von Geräten leicht gehackt werden können.

Um sicher zu gehen, bewahren Sie niemals vertrauliche Informationen über sie auf und denken Sie daran, Ihrem Kind andere Sicherheitsregeln beizubringen, als nur mit Fremden und der Bedeutung des Datenschutzes online und per SMS zu sprechen.

Immer etwas zu tun für die Feiertage oder Regentage?

Play Choice bietet jetzt die ultimative Aktivitätsbuchsammlung mit über 60 Seiten lustiger Malvorlagen und lehrreichen Rätseln.

Joost Nusselder, der Gründer von Speelkeuze.nl, ist Content Marketer, Vater und liebt es, neues Spielzeug auszuprobieren. Als Kind kam er mit allem rund ums Spielen in Berührung, als seine Mutter in Ede die Tinnen Soldaat gründete. Jetzt erstellen er und sein Team hilfreiche Blogartikel, um treuen Lesern mit lustigen Spielideen zu helfen.